person holding red candle in a dark room

Völkerrecht / Emer de Vattel / Abschnitt 260

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

“In dem Augenblick, wo der Souverän, der die Geisel gegeben hat, SEINEN GLAUBEN VERLETZT hat, hört diese auf, den Charakter einer Geisel zu behalten, und wird zum Gefangenen der Partei, die sie empfangen hatte und die nun das Recht hat, sie in ewiger Gefangenschaft festzuhalten.”

GLAUBE = Akzeptanz der eigenen “göttlichen” Herkunft, d.h. Befruchtung.
GEISEL = Die GESCHNITTENE NABELSCHNUR DNA “Person.”

Die GETEILTE/DURCHSCHNITTENE ENTBUNDENE DNA-“Person” (via gewaltsamer Durchtrennung der Nabelschnur und Geburtenregistereintrag der Geburt / Geburtsurkunde/TERTIUM QUID/fiktive Person/”Mittelsmann”)

Law of Nations / Emer de Vattel / Section 260

“At the moment when the sovereign, who has given the hostage, has VIOLATED HIS FAITH, the latter ceases to retain the character of a hostage, and becomes a prisoner to the party who had received him, and who has now a right to detain him in perpetual captivity.”

FAITH = Acceptance of One’s “Godly” Origin i.e FERTILIZATION

HOSTAGE = The CUT UMBILICAL DNA “Person”

https://www.facebook.com/permalink.php?storyfbid=1156223728158514&id=1000131269 29201

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.