Was sind Geburtsrechte?

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Geburtsrechte leiten sich aus dem Schöpferprinzip ab. Sie sind angeboren, allodial („Allod: freies Eigentum* im Gegensatz zum Lehen“) und unveräußerlich. Ein Mensch kann seine Geburtsrechte niemals verlieren. Das höchste Geburtsrecht ist der freie Wille. Alle anderen schließen sich ihm an, wie z.B.: das Recht auf die Geburt selbst, ergo das Recht auf einen eigenen Körper und somit das Recht, (da) zu sein; das schließt das Recht auf den eigenen Raum und die eigene Zeit mit ein; das Recht auf freies Reisen (Mobilität); das Recht, Verträge zu schließen und zuzustimmen oder nicht zuzustimmen; das Recht, in Ruhe gelassen zu werden (Privatautonomie und Souveränität); das Recht, andere auszuschließen (Besitzrecht); das Recht, zu erschaffen; das Recht, zu kommunizieren; das Recht, zu wissen; das Recht auf sein eigenes Bewusstsein und seinen Erkenntnisstand und vor allem das Definitions – und Namensrecht, womit u.a. auch die Selbstbestimmung des eigenen Rufnamens gemeint ist, etc.All dies setzt den freien Willen voraus. Wo kann man die Geburtsrechte eines Menschen nachlesen?

Nirgends. Geburtsrechte sind im irdischen Recht ohne jegliche Bedeutung, weil sie außerhalb stehen. Eine Suche im Internet? Birthright? Fehlanzeige! In dem Moment wo diese niedergeschrieben wären, gehören sie, so wie die sog. Menschenrechte, nicht mehr Euch!
EI → Der URSPRUNG, Symbol für Auferstehung/Wiedergeburt
GEN → Die Genetik, Grundinformation Deiner Eigen-schaft
TUM → Damals, sodann … Erinnerung – wer Wir waren Textauszüge aus Memory

In alten Schriften finden sich noch UR-sprüngliche Bedeutungen von Begriffen, so wie der längst veIn alten Schriften finden sich noch UR-sprüngliche Bedeutungen von Begriffen, so wie der längst vergessene Begriff URHAB = Ursprung, Zitat aus einem althochdeutschen Buch: „…denn wie die Urhab beschaffen ist, so sind auch die davon herkommenden Folgen“ Ursache, Grund, Ursprung. Mehr dazu in diesem unseren Beitrag:

So aber noch kurz etwas zu den sog. GeburtsRECHTen, die zwar nicht niedergeschrieben wurden (puhhh) aber das Etikett RECHT (Kelsen “Alles Recht ist Fiktion”) tragen, was sie damit bereits zu einer Fiktion machen. Dies ist der Grund, weshalb man, um sich sein UrHab, sein Allodium wahrhaftig zu sichern zum Ur-Sprung zurück gelangen muß. Dort alleine, kann und darf das System nicht zugreifen … wußtet ihr denn nicht, daß bereits mit der Anzeige der Schwangerschaft des Arztes im System eine ReGistrierung des neuen Humankapitals stattfindet, vor der sog. Geburt? Isso! Bereits da wird ein Human-Konto (Laufzeit 110 Jahre) eröffnet, unabhängig davon ob die Person Kind überhaupt, oder auch lebendig zur “Welt” kommt… weiteres dazu überlasse ich mal Eurer Phantasie (z.B. auch Angstthema Überbevölkerung etc) Mehr dazu? www.wegesmut.de

(Quelle: Monika L.)

Man kann natürlich auch weiterhin die Menschenhaltung wählen. Jetzt eine Idee, warum die Regierenden von einer Herden-Immunität reden? Weil sie die Menschen, die sich als Vieh benehmen, sich wie Vieh behandeln lassen, auch so bezeichnen und so sehen.

„Steuern sind ein erlaubter Fall von Raub.“ Thomas von Aquin

„Aber der Staat lügt in allen Zungen der Guten und Bösen; und was er auch redet, er lügt – und was er auch hat, gestohlen hat er’s.!“ Friedrich Nietzsche

„Wenn Plündern für eine Gruppe in der Gesellschaft zur Lebensart wird, schaffen sie im Laufe der Zeit ein Rechtssystem ,welches dies legalisiert und einen Moralkodex der es glorifiziert.“ Claude Frédéric Bastiat (1801-1850)

„Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande“ — Ein Zitat von Augustinus von Hippo, das Papst Benedikt XVI in seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag am 22. September 2011 anführte!

Seltsam solche Zitate, oder?

In diesem Video machen wir diese seltsame Reise und werfen mal einen Blick, quasi von außen auf das System, das nach eigenem Bekunden, ja das „gesundeste“ und” beste “System ist, das man sich irgendwie ausmalen kann!

Auf dieser seltsamen Reise steigt Elon Musk hinzu und erklärt uns und dem Twitter Ceo Jack Dorsey, dass der Staat eigentlich ein Megakonzern ist, den man besser hassen sollte!

John Lennon nennt die Regierung eine Bande von Wahnsinnigen und John F Kennedy nennt sie eine monolithische und ruchlose Verschwörung. Und doch scheint es so, als solle man dieser „Räuberbande“ am besten auch seine Gesundheit anvertrauen.

Aber warum das so ist, keine Ahnung..

Vielleicht wisst ihr es besser!?

“Wenn etwas für Sie oder mich falsch ist, ist es auch falsch für den Polizisten, den Soldaten, den Bürgermeister, den Gouverneur, den General, den Vorsitzenden der Fed, den Präsidenten. Diebstahl wird nicht akzeptabel, wenn sie es Besteuerung nennen, Geldfälschung, wenn sie es Geldpolitik nennen, Kidnapping, wenn sie es Wehrpflicht nennen, Massenmord, wenn sie es Außenpolitik nennen. Wir verstehen, dass es niemals akzeptabel ist, Gewalt oder die Androhung von Gewalt gegen Unschuldige auszuüben, sei es durch einen Straßenräuber oder einen Politiker.”- Lew Rockwell

„Es ist kein Zufall, dass Regierungen überall Kinder erziehen wollen. Die Bildung der Regierung soll wiederum ein Beweis für die Güte des Staates und seine Sorge um unser Wohlergehen sein. Die wahre Erklärung ist weniger schmeichelhaft. Wenn die Propaganda der Regierung Wurzeln schlagen kann, wenn Kinder erwachsen werden, sind diese Kinder keine Bedrohung für den Staatsapparat. Sie werden die Ketten an ihren eigenen Knöcheln befestigen. “- Llewellyn H. Rockwell Jr.”Steuern sind Raub! Die Regierung ist eine Räuberbande”

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.