Motu Proprio Dezember 2020 deutsch mit Hervorhebungen

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Die Übertragung sämtlichen Vermögens auf den Heiligen Stuhl. Beschlossen vom PONTIFEX MAXIMUS im Dezember 2020 und in Kraft getreten am 01. Januar 2021 bis spätestens 04. Februar 2021.
Da der Heilige Stuhl “die Ganze-WELT beansprucht”, bedeutet dies ganz einfach, dass seit 2021 der Papst das Alleinige Sagen hat als Alleiniger-Lehnsherr über das Gesamte-Vermögen (alle beweglichen und alle unbeweglichen Güter!) der Gesamten-WELT für sich als “ich” beansprucht.

Da allerdings bereits einige jus sanguis Preußen wieder proklamiert haben, bevor dieses geschah, kann sich der Papst nicht als “Alleiniger-Lehnsherr” betiteln.

Es sei denn, diese Preußen lassen sich allesamt “Impfen” und mittels Patentanspruch als Rechtsubjekte des Papstes seiner Verwaltung unterwerfen.

Quelle: Stephan der Freiheits-Schmied

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.