pexels-photo-129571.jpeg

Eine Person im Sinne eines menschengemachten Gesetzes ist ein Datensatz

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Eine Person im Sinne eines menschengemachten Gesetzes ist ein Datensatz (Identifikationsnummer, Name(n), (Geburts)Datum, …) in einer Datenbank(Tabelle) bzw. einem Buch, welcher der Buchführung dient und dessen Autor beispielsweise ein Standesamt-Mitarbeiter ist. Buchstaben und Zahlen, Punkte und Striche, Bits und Bytes, Computer-Code, … fiktive menschliche Kreaturen/Schöpfungen, Ideen, … in einem menschengemachten Buchhaltungs-/Computer-System … ein literarisches 🎭 Kunstwerk

Frage:

Hast du schon mal einen Spiegel 🪞 von INNEN erkundet? Oder das Betriebssystem bzw. BIOS eines Computers? Oder ein Blatt Papier? Oder ein Märchen? Oder ein Gesetz?

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Kommentar hinterlassen