belief bible book business

Auf welcher schriftlichen Grundlage basiert die gesamte Kultur des Abendlands und damit auch das irdische Recht?

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Gemäß dem Alten Testament hat Gott den Menschen in seinem Bilde [1.Mose 1,27] erschaffen und weil der Erschaffer der Prinzipal und Verfügungsgläubiger seiner Erschaffung ist, leiten sich das irdische Recht sowie alle Rechtsmaximen, -also die Naturgesetze für menschliches Wohlverhalten-, aus dem Wort Gottes der Heiligen Schrift ab. „DER KONGRESS ERKLÄRT DIE BIBEL ALS DAS WORT GOTTES.” [Public Law 97 – 280, 96 stat 1 211” Oct 4 1982 & Executive Order 6100 of Sept 22 1990].

@Rechtsmaerchen

Anmerkung:
Mit dem Allod wird die Lücke zwischen Befruchtung und Zygote sowie der Geburt geschlossen. Diese Lücke beträgt für gewöhnlich ca. 9 Monate und ist eine Unterbrechung des Ewigen Bundes des Menschen zu seinem Erschaffer. Dieser Bund wird nun erneuert. Das hat übrigens nichts mit der Kirche zu tun. Jusus wird nicht als Trophähe am Kreuz präsentiert, vielmehr nehmen wir ihn vom Kreuz wieder ab.

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.